Diese Website verwendet Cookies die für den Betrieb der Website notwendig sind. Wenn Sie zustimmen, setzen wir auch ein Cookie, welches zu anonymen Statistikzwecken genutzt wird. Dies hilft uns dabei unsere Website besser zu gestalten und genau die Inhalte zu bieten, die der Besucher sucht.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
modxcmssession technik-museum.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
PHPSESSID technik-museum.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
frontend technik-museum.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
frontend_cid technik-museum.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
external_no_cache technik-museum.de Technisch notwendiger Cookie für die Performance der Website. Session
cmnstr technik-museum.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

NameAnbieterZweckAblauf
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken. 1 Tag
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag

Lockheed F-104 G "Starfighter"

The “Starfighter“ was designed to perform as a day fighter exclusively and was optimized on speed. The performance was truly impressive. In 1958 it set a new altitude record with 30.000 m and with 2540 km/h a new world speed record for jet fighters. In the course of the years the F-104 was modified in many ways. The F-104 G was created for the Federal Air Force, a multipurpose version which was no longer just fighter but reconnaissance plane and fighter-bomber as well. This may well have contributed to the tragedy of this plane. While the US Air Force was using the “Starfighter“ as a fighter-plane exclusively and had to suffer a minimum of casualties only, 269 planes of the 917 craft procured by the Federal Air Force were lost in accidents. The one-seater F-104 G shown above was flying with the JaBoG 33 at Büchel. She is sporting the colors of the naval squadron 2 (MFG 2) “Vikings“. Although this squad existed from August 14, 1983 through September 27, 1986 only it excited over 6 million spectators in more than 60 shows worldwide. The flight squadron disbanded together with the retirement of the “Starfighter“.

The picture below shows a two-seater trainer. Every unit had five such trainer planes. This specimen originated from the Test and Trial Department at Manching.

Technical Data
First Flight: 1954 (one-seater); Wing- Span: 6.68 m; Engine: General Electric J79-GE-MA with afterburner; Max. Thrust: 7080 kp; Max. Speed: 2240 km/h; Take-off Weight: 13,170 kg