Das Technik Museum Speyer hat täglich ab 9 Uhr geöffnet. Bitte beachten Sie unsere Corona Schutzmaßnahmen und -regeln für Ihren Museumsbesuch. Wir freuen uns auf Sie!

LANZ Eilbulldog

Das Flaggschiff der LANZ-Flotte war sicherlich der 55 PS starke Eil-Bulldog mit Fünfganggetriebe. Die Spitzengeschwindigkeit des mit Diesel betriebenen Fahrzeugs liegt bei 33 km/h, was bei einem Gewicht von fast fünf Tonnen eine bemerkenswerte Leistung ist. Der Tankinhalt liegt bei rund 200 Litern, die Druckluftbremse kann bis zu zwei LKW-Anhänger abbremsen. Sammler zahlen astronomische Summen für ein solches Fahrzeug.

Der LANZ-Eilbulldog war der exklusivste und schnellste Vertreter seiner Gattung. Die geschwungenen Kotflügel geben ihm ein besonders elegantes Äußeres. Vor dem Starten mußte der Glühkopf mit einer Lötlampe erhitzt werden. Das Fahrzeug erreicht eine für einen Bulldog bemerkenswerte Höchstgeschwindigkeit von 30 - 35 km/h. Der ausgestellte Eilbulldog „Roadster“ kam im schrottreifen Zustand aus der ehemaligen DDR ins Technik Museum Speyer und wurde komplett restauriert.