Diese Website verwendet Cookies die für den Betrieb der Website notwendig sind. Wenn Sie zustimmen, setzen wir auch ein Cookie, welches zu anonymen Statistikzwecken genutzt wird. Dies hilft uns dabei unsere Website besser zu gestalten und genau die Inhalte zu bieten, die der Besucher sucht.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
modxcmssession technik-museum.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
PHPSESSID technik-museum.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
frontend technik-museum.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
frontend_cid technik-museum.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
external_no_cache technik-museum.de Technisch notwendiger Cookie für die Performance der Website. Session
cmnstr technik-museum.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr
external_no_cache technik-museum.de Der Cookie sagt aus, ob der Cache des Shops aktiviert ist. Session
store technik-museum.de Speichert die ausgewählte Shop-Sprache. Session

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

NameAnbieterZweckAblauf
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken. 1 Tag
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag
1P_JAR Google Cookie für Remarketing. 1 Monat
ANID Google Cookie für Remarketing. 1 Jahr
CONSENT Google Cookie für Remarketing. 17 Jahre
IDE Doubleclick.net Cookie für Remarketing. 1 Jahr
NID Google Cookie für Remarketing. 6 Monate

Vickers Viscount 814

Le Vickers Viscount était un avion de ligne pouvant accueillir jusqu'à 71 passagers qui fut construit de 1948 à 1964. Premier avion de ligne à turbopropulseur, il inaugura une nouvelle ère de l'aviation. Le spécimen du Technik Museum Speyer fut utilisé par la Lufthansa de 1962 à 1972. L'avion fut ensuite utilisé pour des formations techniques. En 2012, le centre de formation technique de Francfort reçut un Boeing 737-500 pour ses formations et ses formations professionnelles. Il prit le relais du V814, avion de formation avec lequel plus de 2000 jeunes avaient en partie effectué leur formation de mécanicien aéronautique ou d'électronicien aéronautique.

En raison des relations amicales que liaient depuis de nombreuses années le musée et la Lufthansa Technik AG, il fut décidé à cette occasion de confier le Viscount au musée à titre de prêt permanent. Les opérations de démantèlement de l'avion pour son transport à Speyer et de reconstruction sur le site du musée furent menées conjointement par les apprentis de la Lufthansa Technik AG, les formateurs de la Lufthansa Technical Training GmbH et l'équipe de l'atelier du musée. Le démantèlement, le transport, la reconstruction et l'installation nécessitèrent en tout environ 3000 heures de travail de tous les participants. À son arrivée au musée, l'avion fut repeint par les apprentis de la Lufthansa Technik AG, selon les recommandations du Département marketing de la Lufthansa.

Les entreprises suivantes ont soutenu le Technik Museum Speyer dans la réalisation de ce projet : Lufthansa Technik AG, Lufthansa Technical Training GmbH, le Département Marketing de la Lufthansa, Mankiewicz Gebr. & Co.