Diese Website verwendet Cookies die für den Betrieb der Website notwendig sind. Wenn Sie zustimmen, setzen wir auch ein Cookie, welches zu anonymen Statistikzwecken genutzt wird. Dies hilft uns dabei unsere Website besser zu gestalten und genau die Inhalte zu bieten, die der Besucher sucht.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
modxcmssession technik-museum.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
PHPSESSID technik-museum.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
frontend technik-museum.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
frontend_cid technik-museum.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
external_no_cache technik-museum.de Technisch notwendiger Cookie für die Performance der Website. Session
cmnstr technik-museum.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr
external_no_cache technik-museum.de Der Cookie sagt aus, ob der Cache des Shops aktiviert ist. Session
store technik-museum.de Speichert die ausgewählte Shop-Sprache. Session

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

NameAnbieterZweckAblauf
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken. 1 Tag
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag
1P_JAR Google Cookie für Remarketing. 1 Monat
ANID Google Cookie für Remarketing. 1 Jahr
CONSENT Google Cookie für Remarketing. 17 Jahre
IDE Doubleclick.net Cookie für Remarketing. 1 Jahr
NID Google Cookie für Remarketing. 6 Monate

Ford Model T fire-fighting vehicle

The Ford Model T, affectionately called Tin Lizzie by its fans, was the first mass-produced car on an assembly line. Between 1908 and 1928, Ford built around 15.5 million units worldwide. While the touring model cost 850 dollars in 1908, ten years later, it only cost 360 dollars thanks to large-scale production.

The Model T made the world mobile. In the USA, doctors, trappers, farmers, gold seekers, business people and clergy appreciated sturdy, long-legged Tin Lizzie, as their bumpy ride led them across adventurous slopes on cross-country rides.

The vehicle shown in the Technik Museum Speyer was used as a fire engine in the Dutch municipality of Berkel en Rodenrijs and has a special body with side benches, material boxes, hose reel, suction hose with metal basket and two turning pipes. Its maximum speed was about 70 km/h.