TECHNIK
MUSEUM SPEYER

Kult(o)urnacht

Die Kult(o)urnacht in Speyer findet in diesem Jahr am 09. Juni 2017 statt. Zahlreiche Kultureinrichtungen, darunter auch der Wilhelmsbau des TECHNIK MUSEUM SPEYER, öffnen von 19.00 Uhr bis 1.00 Uhr ihre Türen und bieten für die Nachtschwärmer ein buntes Programm.

Einen Ausflug in die gute alte Zeit verspricht das Museum Wilhelmsbau. Lange bevor das Grammophon das Licht der Welt erblickte, sorgten mechanische Musikinstrumente, die durch Walzen, Metallplatten oder Papierbänder gesteuerte wurden, in Cafés, Gasthäusern und den bürgerlichen Salons für die musikalische Unterhaltung. Im Museum Wilhelmsbau ist eine der größten Sammlungen mechanischer Instrumente in ganz Europa zu sehen. Durch das imposante Treppenhaus geht es zu den liebevoll arrangierten Vitrinen, jede für sich eine kleine Zeitkapsel. Ob historische Moden, zeitgenössische Accessoires, altes Spielzeug oder viele Gegenstände des bürgerlichen Alltags – dies wird alles im Museum Wilhelmsbau gezeigt. Ein weiterer Höhepunkt ist die weltweit einzigartige Puppensammlung aus den USA mit über 2500 Puppen der unterschiedlichsten Stilrichtungen. Für Fans der Kultserie „Lindenstraße“ gibt es gleich zwei Ausstellungsräume. Zum einen ist die Küche von Else Kling zu sehen, zum anderen gibt es eine Ausstellung zur Kunst aus der Lindenstraße.

Eintrittsbändchen für die Kult(o)urnacht gibt es zu 8,00 € unter anderem an der Kasse des Museum Wilhelmsbau. Kinder unter 14 Jahren sind frei. Weitere Informationen unter: www.kultournacht-speyer.de.  

Der „Kulturbus“ verbindet an diesem Abend regelmäßig viele Stationen der Speyerer Kulturmeile miteinander. Mit dem Eintrittsbändchen kann man das  Busangebot kostenlos nutzen. Die Bändchen verlieren mit dem Entfernen vom Handgelenk ihre Gültigkeit, bei Verlust wird kein Ersatz gestellt. Das Ticket ist nicht übertragbar.

Mediabox: Pressematerial zu diesem Thema

The selected language is not available. What you want to do?

Sie verlassen nun die Seite des Technik Museums Speyer.