Drehorgeltreffen

Im Frühling wird es im Technik Museum Speyer musikalisch, denn es findet wieder das große Jahrestreffen des Club Deutscher Drehorgelfreunde e.V. statt. Über 200 Drehorgelspieler und Moritatensänger werden am Samstag, 6. April 2019 im Technik Museum Speyer zu sehen und zu hören sein und ihr Schätze im Museum, aber auch in der Speyerer Innenstadt vorführen. Passend zu den zauberhaften Instrumenten sind die Drehorgelspieler und Spielerinnen, in historischen, bunten Gewändern gekleidet. Somit ist das Drehorgeltreffen nicht nur ein „Hinhörer“ sondern auch ein „Hingucker“.

Neben dem Museum hat der Club Deutscher Drehorgelfreunde e.V. auch in der Speyerer Gedächtniskirche eine „Heimat“ gefunden. Traditionell findet dort von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr ein Konzert unter dem Motto "Faszination klassischer Musik auf Drehorgeln" statt. Der Eintritt in die Gedächtniskirche ist frei. Der Club Deutscher Drehorgelfreunde e.V. verzeichnet rund 650 Mitglieder aus über 16 Nationen. Seit 1995 treffen sich die Mitglieder des Vereins im Technik Museum Speyer und stellten bereits zwei Rekorde auf. Zum einen war das Treffen 1995 das größte Drehorgeltreffen der Welt und zum anderen spielten 223 Drehorgeln gemeinsam das Stück „Sabinchen war ein Frauenzimmer“, was 1996 ins „Guinness Buch der Rekorde“ aufgenommen wurde.