Cosplay-Wochenende

    Eigentlich hätte am 26. und 27. September 2020 das große Science-Fiction-Treffen im Technik Museum Speyer stattgefunden, doch Corona hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber wir lassen den Kopf nicht hängen: Am gleichen Wochenende bieten wir mit dem Cosplay-Wochenende eine Alternative mit zwar deutlich reduziertem Programm, jedoch mit viel Charme.

    Willkommen sind alle, die das Museum unterstützen und an das abgesagte Science Fiction Treffen erinnern wollen, egal ob im Kostüm oder in zivil. Es soll eine Plattform geboten werden, Kostüme zu zeigen, sich mit anderen Fans auszutauschen und um ein Zeichen zu setzen, dass man auch in schwierigen Zeiten zusammenhält - natürlich mit entsprechendem Abstand, Helm, Maske oder dem klassischen Mund-Nasenschutz.

    Mit befreundeten Clubs und Vereinen gibt es an beiden Tagen zwischen 10.00 Uhr und 16.00 Uhr ausgewiesene Fotopoints, die von der Star Wars Kostümgruppe German Garrison betreut werden. Unter Beachtung der aktuellen Abstandsregelung kann man sich dort mit den Cosplayern fotografieren lassen. Fan Cars aus Filmen und Serien (u.a. von der Umbrella Corporation), eine Modellbauausstellung (VFLP Speyer) sowie eine Legoausstellung (Schwabenstein 2 x 4 e.V.) werden zu bestaunen sein.  Im FORUM Kino hält Robert Vogel an beiden Tagen Vorträge zum Thema Science Fiction und es werden Fanfilme gezeigt. (Programmänderungen vorbehalten)

    Informationen für Besucher
    Das Museum verfügt am 26. und 27. September pro Tag über ein festgelegtes Kartenkontingent - der Vorverkauf ist beendet. Restkarten stehen direkt an der Tageskasse im Technik Museum Speyer zur Verfügung. Bei hohem Besucherandrang kann der Einlass bei einem Spontanbesuch nicht garantiert werden.



    Ich bin bereits in Besitz von Tickets für das ursprünglich geplante "Science-Fiction-Treffen". Was soll ich tun?Falls Ihr bereits E-Voucher für das Science Fiction Treffen 2020 über unseren ONLINE-Shop bestellt oder an unserer Kasse gekauft habt, so behalten diese ihre Gültigkeit und können entweder am Cosplay-Wochenende am 26. und 27. September 2020 oder beim Science Fiction Treffen im kommenden Jahr, also am 25. und 26. September 2021 eingelöst werden. Falls Ihr die Karten zurückgeben möchtet, beachtet hierzu bitte die Hinweise auf der Seite zum Science-Fiction-Treffen.
    Ich komme kostümiert. Bekomme ich eine Eintrittsermäßigung?Wir bitten um Verständnis, dass die Regelung des Science Fiction Treffen für Besucher im Kostüm (Erwachsene und Kinder) beim Cosplay-Wochenende nicht greift. Jede Person ab 5 Jahre ist zahlungspflichtig. Für Kinder im Kostüm gibt es jedoch eine kleine Überraschung.

     

    Samstag und Sonntag je 13.30 Uhr Vortrag im FORUM Kino
    Inspiration SciFi oder: Wie kommt Darth Vader auf die Internationale Raumstation?

    Robert Vogel ist langjähriger Science Fiction und Raumfahrt-Experte und hat die erste Mondlandung 1969 bereits sehr bewusst als Kind erlebt. Er ist seit der Mitte der 70er Jahre in der deutschen und internationalen Szene aktiv und Gast bzw. Sprecher auf mehr als 20 Veranstaltungen im Jahr. In seinem sehr kurzweiligen Vortrag zeigt er auf, wie sich die SF und echte Raumfahrt schon seit vielen Jahren gegenseitig inspirieren, von Jules Verne bis STAR TREK und STAR WARS. Robert ist auch seit 20 Jahren bei vielen Events der Europäischen Weltraumbehörde ESA mit dabei und erzählt in vielen interessanten und amüsanten Anekdoten, wie er dort den „SciFi-Virus“ verbreitet hat….und wie er den deutschen Astronauten Alexander Gerst mit einem Darth Vader-Kostüm für das Halloween-Fotoshooting ausstattete. Nach seinem Vortrag steht Robert gerne noch für Fragen zur Verfügung.

    Samstag und Sonntag je 16 Uhr Fanfilme im FORUM Kino
    STAR WARS-Fanfilm „Überraschungsprogramm“

    Seitdem die digitale Filmbearbeitung für jeden zugänglich geworden ist, ist der Kreativität der Fans keine Grenzen mehr gesetzt. Es gibt von Fans erstellte Filme (meist, aber nicht nur in Amerika), die schon fast an ihre großen Vorbilder heranreichen, obwohl sie nur für einen winzigen Bruchteil an Geld produziert wurden. Als Beispiel zeigen wir Euch eine kleine Auswahl an wirklich sehenswerten STAR WARS-Fanfilmproduktionen, die natürlich auf der großen Leinwand besonders gut herüberkommen. Viel Spaß!

    Infos für Platzreservierung:
    Falls Ihr Euch einen Vortrag oder das STAR WARS-Fanfilm „Überraschungsprogramm“ anschauen wollt, dann sichert Euch direkt vor Ort an der Kasse eine Platzreservierung für die jeweilige Show. Aus aktuellen Gründen können wir je Show nur 70 Platzreservierungen ausgeben. Fairnesshalber könnt Ihr im Vorfeld nur eine Show pro Tag auswählen. Gerne könnt Ihr kurz vor Beginn noch mal nachfragen ob es Restplätze gibt.


    • Coronaverordnung: In unserem Museum gilt die aktuelle Coronaverordnung für Rheinland-Pfalz. Diese kann hier eingesehen werden www.speyer.de/corona.
    • Mund-Nasen-Schutz: Dieser ist im Bereich der Kasse, im Shop, in den Ausstellungshallen, im Restaurant, auf den Treppen zu Exponaten und in den Exponaten und beim den Warteschlangen zu tragen. Die Mundschutzpflicht entfällt im Freigelände (wenn genug Platz zu anderen Personen besteht), am Tisch oder am Sitzplatz im IMAX DOME oder FORUM Kino.
    • Abstände: Die Abstände sind wichtig. Bitte bildet keine großen Ansammlungen. Achtet auf euer Umfeld und die anderen Besucher. Bitte haltet bei den Fotopoints und auch bei den Modellbauausstellungen Abstand.
    • Fotos: Fotografieren gehört zu Cosplay dazu und ihr sollt euch auch fotografieren lassen, egal ob im Kostüm oder in zivil. Bitte achtet hier auf die Abstände und die Maskenpflicht. Wir können nicht überall unsere Augen haben und bitten um eure Disziplin. Es wird ein paar Fotopoints geben die auch mit Absperrständer vershen sind. Dort darf sich jeder fotografieren. Generell dürf ihr im ganzen Museum, in den zugänglichen Bereichen, Bilder machen. Postet diese gerne unter #technikmuseumspeyer und #sciencefictiontreffenspeyer.
    • Kontaktdatenerfassung: Wir sind dazu verpflichtet von allen, die das Museum besuchen, die Kontaktdaten aufzunehmen. Dies gibt die aktuelle Coronaverordnung Rheinland-Pfalz vor. Wir stellen Tische vor dem Haupteingang auf. Dort gibt es zum einen das Formular in gedruckter Version sowie einen QR Code, mit dem ihr euch online registrieren könnt.

    • Wartezeiten: Aufgrund der Hygienemaßnahmen kann es zu Wartezeiten an der Kasse, bei den begehbaren Ausstellungsstücken und bei der Essensausgabe kommen. Wir bitten hier um Verständnis. Wir halten uns an die Vorgaben die eurer Sicherheit dienen.