Raumfahrt Aktionstag

10 Jahre Europas größte Raumfahrtausstellung
„Apollo and Beyond“

Vor 10 Jahren ging für das Technik Museum Speyer ein lang ersehnter Wunsch in Erfüllung. Der Traum eine Raumfahrtausstellung samt Space Shuttle der Öffentlichkeit zu präsentieren wurde wahr. Am 2. Oktober 2008 war es endlich soweit. In feierlicher Runde wurde, gemeinsam mit  Apollo 16 Astronaut Charles M. Duke und dem deutschen ESA Astronauten Thomas Reiter, Europas größte Raumfahrt Ausstellung „Apollo and Beyond“ offiziell eröffnet.

In der eigens dafür gebauten Raumfahrthalle präsentiert das Museum auf 9.000 qm hunderte Ausstellungsstücke zur bemannten Raumfahrt. Das Highlight der Sammlung ist ohne Zweifel die russische Raumfähre BURAN. Aber auch das Spacelab Trainingsmodul, die Sojus TM-19 Landekapsel oder der original Mondstein lassen die Herzen der Raumfahrtfans höher schlagen. Seit Eröffnung kamen viele weitere Ausstellungsstücke hinzu. Neben einem eigenen Bereich zu den deutschen Astronauten gibt es auch eine Sammlung rund um das Thema Mond. Raumfahrer zum anfassen gibt es auch. Über 40 Astronauten und Kosmonauten berichteten bei Vorträgen über ihre Missionen, darunter auch Moonwalker wie Buzz Aldrin und „Astro Alex“ Alexander Gerst. 

Zum 10-jährigen Bestehen der Raumfahrtausstellung findet am Sonntag, 14. Oktober 2018 ein Raumfahrt Aktionstag statt. Geboten werden Vorträge, Filmvorführungen und Aktionsstände rund um das Thema Raumfahrt. Als einer der Ehrengäste wird Apollo 13 Astronaut Fred Haise vor Ort sein.
Das Programm zum Raumfahrt Aktionstag finden Sie hier.  

Mitwirkende: